Spukgeschichten am Lagerfeuer

Geistergeschichten und regionale Sagen aus
dem Schwarzwald


Bei Loßburg geht das Wannenfülli um, nahe der Kinzigquelle erscheint ein Wassergeist, in den Wäldern des Brends spukt die Gefällrote und in der Nähe von Bad Liebenzell haust der Melmespudel. In den Stuben unserer Vorfahren entstand aus den Begegnungen und Begebenheiten in und mit der rauen Natur des Schwarzwaldes so manch unheimliche Sage oder schaurige Spukgeschichte. Im Winter wenn die Familien in den Stuben saßen und das Spinnrad surrte, wurden am wärmenden Ofen die geisterhaften Gestalten lebendig und man erzählte sich Geschichten die so manch eine Gänsehaut auslösten. Auf dem Waldfestplatz in Loßburg werden wir im Schein des Lagerfeuers an diese Tradition anknüpfen. Mit einer Tasse heißem Tee oder Früchtepunsch in der Hand kann der Teilnehmer den regionalen Sagen lauschen, die lebendig und eindrücklich vorgetragen werden. Und vielleicht erblicken wir ja den ein oder anderen Waldtroll der hinter den Bäumen hervorlugt, während wir den erzählten Geschichten bis ins Herz des Schwarzwaldes folgen.

Weitere Informationen zum Zauberland am Kinzigsee finden Sie hier:

https://www.lossburg.de/de/ferienland/zauberland-am-kinzigsee